Freitag, 7. November 2014

Lifestyle: Bright iPhone

Hallo meine Lieben,

heute kommt ein nicht geplanter Post über ein Gadget für iPhones, es geht nämlich um die iGlow Hülle von Radbag, die ich testen durfte. Ich schreibe hier wirklich meine persönliche Meinung und bekomme nichts vorgegeben, was ich schreiben soll.
Wie immer erzähle ich euch erstmal etwas über das Unternehmen , den Kontakt & Versand und über das Produkt. Ich verlink euch natürlich noch alle wichtigen Social- Media- Pages!





Das Unternehmen


Das Unternehmen heißt Radbag und bietet wirklich mega coole Gadgets an, die man eigentlich nicht überall findet. Sie haben es sich zur Aufgaben gemacht nützliche Funktionen mit coolem Aussehen zu verbinden. Die Website macht einen sehr modernen und strukturierten Eindruck- also ganz leicht zu bedienen.

Ihr könnt aus verschiedenen Kategorien auswählen, oder ihr schaut einfach mal bei den Top Produkten bzw. bei den Neuheiten dabei.

Falls ihr mal vorbei schauen wollt, könnt ihr sie im Netz auf http://www.radbag.de/ finden, oder ihr schaut mal in den Social Medias vorbei: Facebook , Youtube , Blog !


Kontakt und Versand


Der Kontakt lief bei mir über Mail, und hat wirklich sehr schnell und gut funktioniert.  Mein Produkt war innerhalb 3 Werktage bei mir- es ging also mega schnell.

Das Produkt






Ich persönlich hab mir die iGlow Hülle bestellt. Und zwar ist das eine Hülle, die bei Dunkelheit zu leuchten beginnt & da ich abends immer Panik hab, dass mein schwarzes Handy weg ist , weil ich es nicht sehen kann, war dieses Gadget wirklich perfekt für mich.

An sich gute Verarbeitung und es funktioniert auch wirklich, leider ist die Leuchtkraft nicht so stark wie sie auf den Bildern der Website dargestellt wurde, so dass ich sie bei Nacht im Dunkeln auch nicht wirklich auf Anhieb finden konnte. Das finde ich wirklich sehr schade. Hinzu kommt , dass sie nur für iPhones verfügbar ist.


Becci, xxx

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen